Duramin-3000

Robuste, zuverlässige Härteprüfungen nach Brinell

Duramin-3000 – Härteprüfgerät ausschließlich für Brinell-Prüfungen

  • Prüfgerät speziell für die Prüfung nach Brinell
  • Lastbereich: 62,5 bis 3.000 kgf
  • Robustes Prüfgerät für Prüfungen nach Brinell basierend auf elektronisch geregelter Kraftaufbringung
  • Zoom-Handkamera für die automatische Auswertung von Eindrücken
  • Integrierter PC, Bedienung über Maus oder Touchscreen
  • Mit Messvorlagen, Statistik- und Berichterstellungsfunktionen

Duramin-3000 ist ein Härteprüfgerät ausschließlich für Brinell-Verfahren. Dieses preisgünstige Basismodell ist robust und stabil, so dass es auch in anspruchsvollen Produktionsumgebungen eingesetzt werden kann. Das Gerät wurde für die Prüfung von Proben unterschiedlicher Größen und Formen entwickelt. Eindrücke werden mit einer Handkamera ausgewertet.

Kontakt

Langlebige Konstruktion

Duramin-3000 wurde für anspruchsvolle Produktionsumgebungen entwickelt und zeichnet sich aufgrund des schweren Rahmens und der robusten Anzeige durch besonders lange Nutzungsdauer aus.

Einfache Anwendung

Duramin-3000 wurde speziell für Härteprüfungen nach Brinell entwickelt. Dadurch warden Bedienungsfehler auf ein Minimum reduziert. Einstellungen werden erleichtert, die Wartung ist einfach.

Benutzerfreundlich

Die robuste Anzeige verfügt über einen Touchscreen und eine einfache Bedieneinheit. Die Härteauswertung folgt mit einer Handkamera, die die Härtewerte automatisch auswertet und anzeigt.

Hauptmerkmale

  • Platzhalter

    Robuste Konstruktion

    Der Duramin-3000 zeichnet sich durch eine robuste Konstruktion aus und eignet sich aufgrund der dicken Metallplatten hervorragend für anspruchsvolle Produktionsumgebungen.

    Robuste Konstruktion
  • Platzhalter

    Flexibilität beim Einspannen

    Dank der großen Auswahl an Prüftischen und Spannwerkzeugen lässt sich das Gerät leicht an verschiedene Arten von Probengeometrien anpassen.

    Flexibilität beim Einspannen
  • Platzhalter

    G-NG Funktion

    Härtewerte werden entweder mit grüner oder roter Farbe angezeigt, je nachdem, ob sie innerhalb oder außerhalb der vorgegebenen Härtegrenzwerte liegen.

    G-NG Funktion
  • Platzhalter

    Integrierte Statistikfunktion

    Der Duramin-3000 zeigt die wichtigsten Statistiken auf dem Hauptbildschirm an, die auch in den Prüfbericht aufgenommen werden können.

    Integrierte Statistikfunktion
  • Platzhalter

    Datenexport

    Messdaten können exportiert und gespeichert werden.

    Datenexport
  • Platzhalter

    Einfache Prüfung

    Prüfberichte und Messdaten lassen sich einfach erstellen und exportieren.

    Einfache Prüfung
  • Platzhalter

    Präzise Technologie

    Der Duramin-3000 basiert auf elektronisch geregelter Kraftaufbringung, die eine präzise und reproduzierbare Prüflastaufbringung gewährleistet.

    Präzise Technologie

Daten und Fakten

Gerätemodelle

Duramin-3000

Duramin 3000
Härteprüfgerät für Prüfungen nach Brinell Mit integriertem PC und Eindruckauswertung über digitale Handkamera. Probenhöhe 0-190 mm, Ausladung 220 mm. Prüflastbereich von 612,9–29400 N (62,5 gf–3000 kgf).

Geräte von Struers entsprechen den Anforderungen der anwendbaren internationalen Richtlinien und der entsprechenden Normen. Produkte von Struers werden ständig weiterentwickelt. Daher behalten wir uns das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen an unseren Produkten vorzunehmen.

Technische Daten

Die technischen Datenblätter von Struers sollen Ihnen dabei helfen, für Ihren konkreten Zweck die beste Ausrüstung zu finden. Sie enthalten wichtige Informationen wie Angaben über Kapazität und Leistung, Maße, Gewicht, elektrische Daten, Geräuschpegel, Umgebungsbedingungen und Sicherheit. In vielen Fällen können Sie auch eine Übersicht des Zubehörs erhalten, das Ihnen höhere Leistungsfähigkeit ermöglicht.

Technisches Datenblatt herunterladen
Technical Data Sheet

Ensuring Certainty – mit den maßgeschneiderten Serviceleistungen von Struers

Wir bieten ein breites Spektrum an Serviceleistungen, Schulungen und Support, um Ihre Prozesse zu optimieren, die Leistung Ihrer Qualitätssicherung zu verbessern und die Verfügbarkeit aller Geräte sicherzustellen.

Gleichgültig, ob vorbeugende Wartung, Schulung oder Prozessanalyse, jede Leistung unserer Servicepläne, Servicepakete und Serviceprodukte wird von erfahrenen Servicetechnikern und Anwendungsspezialisten erbracht und kann ganz auf Ihre speziellen Erfordernisse abgestimmt werden.

IHRE ANSPRECHPARTNER IM AUßEN- UND IM INNENDIENST

Kontaktieren Sie unsere Vertriebsingenieure...

Geeignete Präparationslösungen

Das wahre Gefüge erfordert die richtige Applikation. Die unterschiedlichen Eigenschaften der Werkstoffe verlangen ein breit gefächertes Anwendungswissen. Die Applikationsspezialisten von Struers sind Experten darin, Präparationsmethoden zu optimieren. Die im jeweiligen Fall am besten geeignete Präparationslösung lässt sich nämlich nur mit dem notwendigen Anwendungswissen finden. Ihre Werkstoffe – unsere Applikationslösungen.

Birgitte Nielsen
Applikationsspezialistin, Struers ApS

Zum Basiswissen

M8 Quote Birgitte

AUSSAGEN EINIGER UNSERER KUNDEN

Vertrauen Sie nicht blind darauf, was wir sagen. Prüfen Sie, welche Erfahrungen andere Personen mit unseren Geräten und unserem Know-how gemacht haben. Wir haben einige unserer treuen Kunden gebeten, kurz zu berichten, weswegen sie Struers so schätzen.

Logo Nissan
Seitdem wir mit Geräten von Struers arbeiten, konnten wir dank des geringeren Personalbedarfs und der Produktivitätsverbesserungen erhebliche Kosteneinsparungen erzielen. Nissan Motor Manufacturing UK Ltd. John Smart Produktionsleiter
Logo John Crane
Wir kaufen seit inzwischen fast 30 Jahren Geräte und Verbrauchsmaterialien von Struers und haben dabei immer von dem einmaligen Kundendienst und dem konkurrenzlosen Support profitiert. John Crane UK Ltd. (GB) Bill Taylor Werkstoff- und Testingenieur
Logo WWU Münster, Institut für Planetologie
Meine Verbindung zu Struers besteht schon seit vielen Jahren. Der Grund liegt in der kompetenten Beratung, dem guten Service und Nutzung des Applikationslabors bei z.B. problematischen Fragenstellungen, die vor Ort besser beantwortet werden konnten.“ WWU Münster, Institut für Planetologie Ursula Heitmann Technische Mitarbeiterin, Präparation von mineralischen Proben