Lösungen von Struers für die Automobilindustrie

IMMER AUF DEM NEUESTEN STAND: UNSERE AKTUELLEN ÜBERBLICKE FÜR DIE AUTOMOBILINDUSTRIE

Bei der Entwicklung von materialographischen Lösungen für Automobilunternehmen in aller Welt finden unsere Spezialisten Lösungen für große Herausforderungen und kleine Alltagsfragen. Auf dieser Seite veröffentlichen wir regelmäßig einschlägige Artikel und informieren Sie über die wichtigsten Erkenntnisse, die Sie möglicherweise auch zur Optimierung Ihrer Arbeitsabläufe nutzen können.

Erfahren Sie mehr

HIER ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN BERICHTE

Welding

Effektive Präparation von Schweißnähten für die Qualitätssicherung

In der Automobilindustrie werden die Anforderungen an die Füge- und Schweißtechnik immer wieder neu definiert. Schweißnähte werden immer kleiner, Geometrien und Werkstoffe der Bauteile immer komplexer. Erfahren Sie, wie Sie die neuesten materialographischen Techniken schnell und effektiv zur Präparation von Schweißnähten für die Qualitätssicherung nutzen können.

Sparkplug

Präzises Trennen von Zündkerzen

Die Untersuchung von Zündkerzen erfordert einen Längsschnitt präzise in der Mitte der Komponente. Die entscheidenden Faktoren für das Präzisionstrennen von Bauteilen mit länglicher, zylindrischer Geometrie sind das richtige Spannen sowie eine minimale Schnittbreite. Diese Lösung zeigt, wie sich mit dem richtigen Spannwerkzeug und der passenden Trennscheibe präzise Trennschnitte erzielen lassen.

Steering rack

Beurteilung des Härteprozesses von Zahnstangen

Das Induktionshärten findet häufig in Umgebungen mit hohen Produktionsvolumen statt, in denen Wartezeiten teuer sind und damit auf ein Minimum beschränkt werden müssen. Die Überprüfung des Härteprozesses von Zahnstangen erfolgt mittels CHD-Härteverlauf in bestimmten Bereichen des Bauteils, an denen bestimmte Werkstoffeigenschaften auf jeden Fall vorhanden sein müssen.

Crankshaft

Trennen einer komplexen Kurbelwelle in nur 90 Minuten

Das Trennen einer geometrisch komplexen Kurbelwelle stellt eine echte Herausforderung dar. Das wiederholte Umspannen ist zeitaufwändig, außerdem ist es schwierig, die Welle für mehrere Trennvorgänge korrekt auszurichten. Diese Lösung zeigt einen automatisierten, reproduzierbaren Prozess, bei dem die Gesamt-Trennzeit von Proben der Kurbelwelle für die Präparation für die materialographische Prüfung auf nur 90 Minuten verkürzt werden konnte.

CV joint

Vermeiden des Einklemmens beim Trennen eines Gleichlaufgelenks

Die Geometrie eines Gleichlaufgelenks und die erforderlichen abzutrennenden Bereiche sind eine Herausforderung für das Trennen. Zudem besteht das Risiko, dass die Trennscheibe aufgrund der inneren Spannungen des Teils nach dem Härten eingeklemmt wird. Diese Lösung zeigt einen reproduzierbaren Prozess unter Verwendung von intelligenten Einspannmethoden und automatisierten Geräten für die Härteprüfung.

Lithium Ion Battery

Vermeiden von Schichtablösung beim Trennen von Lithiumionenbatterien

Die Lebensdauer von Lithiumionenbatterien wird in erster Linie von Elementen des Mikrogefüges wie Korngrößenunterschieden und Schwankungen der Schichtdicke bestimmt. Diese Eigenschaften müssen daher systematisch untersucht werden, um die Parameter des Herstellungsverfahrens zu optimieren und auf Wissen und Erfahrungen basierende Herstellungstoleranzen ableiten zu können.

iStock

Vermeiden von manuellen Prozessen bei der Beurteilung der Oberflächenhärte von Zahnrädern

Zahnräder gibt es in den verschiedensten Größen und Formen. In der Regel werden sie gehärtet, um ihre Verschleißfestigkeit zu erhöhen. Stirnzahnräder stellen eine spezielle Herausforderung beim Trennen dar, da in der Regel eine Prüfung senkrecht zur Zahnfläche erforderlich ist. Damit besteht das Risiko, dass die Trennscheibe eingeklemmt wird. Diese Lösung zeigt ein reproduzierbares Verfahren.

Paint layer

Beurteilung defekter Farbschichten ohne Wegschleifen des Ziels

Ein effizienter Lackierbetrieb mit hohen Durchsätzen ist zum Erreichen hoher Qualitätsstandards in der Automobilindustrie unabdingbar. Für die Beurteilung kleiner Defekte in der Farbschicht, die mit dem Auge nicht unbedingt erkennbar, eignet sich eine automatische Lösung, bei der das Wegschleifen des für die Untersuchung relevanten Ziels nicht möglich ist.

Weltweit agierende Unternehmen vertrauen unseren Präparationslösungen und unserem Service

Mit Stolz blicken wir auf unsere starken Partnerschaften mit führenden Industrieunternehmen, renommierten Universitäten und angesehenen Forschungseinrichtungen. Unsere Partner fordern – und verlassen sich auf – einen globalen Lieferanten, mit überzeugender Gerätequalität und kompetenten Fachwissen.

Anwendungsspezialisten

Unsere Applikationsspezialisten im Überblick: